Zwangsspalt

EYOring

Mit der Dosiertechnologie „Zwangsspalt“ lässt sich ein sehr feiner und gleichzeitig geschlossener Medienfilm auf das Bauteil übertragen. Somit bleiben auf der zu benetzenden Fläche keine Lücken, die später zu Dichtheitsproblemen oder Ähnlichem führen könnten.

Dieses Verfahren wird sehr häufig dort angewendet, wo sich die Bauteile nach der Benetzung zueinander nicht mehr bewegen (z.B.: O-Ring eines Getriebedeckels).

Für dieses Produktspektrum haben wir die Produktreihe EYOring entwickelt. Unsere EYOring-Reihe wurde spziell dafür entwickelt, um O-Ringe auf Wellen- oder Anschlussenden zu benetzen.

Zwangspalt-Dosierung Beölung O-Ring: